Paarberatung bzw. Paartherapie

Eine beruhigende Nachricht vorweg: Paarprobleme sowie kleinere und größere Krisen gehören zu jeder Beziehung dazu! Eine Paarberatung bzw. eine Paartherapie ist eine gute Möglichkeit die Beziehung zu verbessern, wenn eigene Lösungsstrategien nicht mehr greifen.

Paarbeziehungen verändern sich. Paar-Sein bedeutet einen fortwährenden Entwicklungsprozess. Innerhalb einer länger andauernden Beziehung kommt es dadurch zu Veränderungen. Dieser Wandel oder äußere Faktoren sind dann häufig der Grund für Probleme oder Krisen. Zu Beginn eines Paar-Konfliktes besteht meist noch die Möglichkeit, eigene Bewältigungsstrategien zu finden und die Paarbeziehung dadurch wieder zu stabilisieren.

Manchmal greifen jedoch die eigenen Strategien nicht oder die Fronten verhärten sich. Dann sind Kommunikation und Verhaltensstrukturen zwischen den Partnern schon so eingefahren, dass es schwierig wird, die Probleme intern zu lösen.

In diesem Fall steht der Wunsch nach Hilfe von außen im Raum. Zumeist trügt dieses Gefühl nicht, denn je früher Probleme erkannt werden und je eher man etwas dagegen unternimmt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Schwierigkeiten überwunden werden können.

Doch wie erkennen Sie, ob eine Paarberatung bzw. eine Paartherapie in Ihrem Fall Sinn macht? Machen Sie den Online-Beziehungstest: Brauchen wir eine Paarberatung? oder überprüfen Sie, welche der folgenden Punkte für Ihrer Paar-Beziehung zutreffend sind:

  • Interesse am Partner hat (jeweils) abgenommen
  • Eingefahrene Denkschemata (schwarz-weiß-Denken)
  • sachliche Themen treten in den Hintergrund, es finden vermehrt emotionale Auseinandersetzungen statt
  • negative Einstellungen überwiegen
  • Haltung gegenüber dem Partner ist/wirkt teilweise feindselig
  • Konfliktgespräche häufen sich, Kommunikation über Positives/Gemeinsames nimmt ab
  • es gibt kaum noch gemeinsame Wertvorstellungen
  • es gibt Probleme auf der Ebene des Vertrauens: wachsendes Misstrauen
  • wenige gemeinsame Gesprächsthemen: Gleichgültigkeit macht sich breit
  • aggressives Verhalten führt zu Furcht
  • Gefühle von Verzweiflung sind vorhanden
  • klares Denken wird durch Furcht oder Verzweiflung eingeschränkt

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum einem oder mehreren Punkten zustimmen können, oder bei unserem Online-Beziehungstest mit Kategorie C abgeschlossen haben, ist eine Paarberatung oder Paartherapie sehr empfehlenswert!

Es gibt zahlreiche Gründe für derartige Probleme in der Partnerschaft. Eine dritte, unabhängige und neutrale Person kann in solchen Fällen helfen, die Situation zu analysieren und – Schritt für Schritt – passende Lösungen zu finden.

Wenn Sie etwas für Ihre Beziehung tun wollen, wenn Sie Hilfestellung beim Lösen von Konflikten suchen oder wenn Sie in einer kleinen oder großen Beziehungskrise stecken: Vereinbaren Sie einen Termin mit mir!

Termine können Sie telefonisch, per Mail oder 24 Stunden über das Online-Buchungssystem mit mir vereinbaren.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, in unseren regelmäßig stattfindenden Seminaren zum Thema Partnerschaft, hilfreiche Tipps und Anregungen für eine gelungene Partnerschaft zu erhalten! In unseren Seminaren können Sie in entspannter Atmosphäre – jenseits des Alltags – miteinander ins Gespräch kommen und Ihre Beziehung dadurch vielleicht ganz neu entdecken! Die aktuellen Termine werden auf der Startseite oder Hier bekanntgegeben.